BEWEGTE BILDER

Kurzfilm, PR-Clip oder Musikvideo ist abgedreht – und Cutter abgesprungen? Ich liebe bewegte Bilder – gute Zusammenarbeit sowieso. Im Schneideraum (herrlich romantisches Wort) werden Frames zum Produkt. Rohmaterial gestalten mit Gefühl, neue Bildideen finden – schneiden heisst auch experimentieren.

Basis: Konkrete Projektbeschreibung (Genre, Bildersprache, Länge, Abgabedatum). Darauf folgen individuelles Angebot und Terminplanung.

Postproduktion: Eindigitalisieren, Materialsichtung, Rohschnitt (eventuelle GEMA-Lizenz wird kundenseitig geklärt), Farbkorrekturen, Rohschnittabnahme, Medienausgabe.

Fertigstellung: Nach Absprache.